Foto privat

Samuel! Von ganzem Herzen! Kinderbibeltage 2018

Foto privat

Foto privat

Durch ein geöffnetes, großes Herz am Eingang des CVJM-Vereinshauses in Denkendorf marschierten rund 70 engagierte Mitarbeiter-/innen zusammen mit ihren 150 teilnehmenden Kindern, um an drei spannenden, ereignisreichen und ausgefüllten Nachmittagen in den Herbstferien von Gott zu hören.
Sam, eine cleverere und sportbegeisterte Teenagerin, die es nicht immer leicht hatte, weil sie in der Schule gemobbt wurde, erzählt ihren Eltern von ihrem Frust.

Um Sam aufzumuntern und eine Lösung für ihre Probleme zu finden, berichtet ihr Vater kurzerhand von einer ebenso traurigen Frau aus der Bibel.   Hanna, eine kinderlose Frau, die auch von allen aus der Dorfgemeinschaft gemobbt wurde, war sehr traurig.  Die Ausgrenzung der Anderen verletzte sie so sehr, dass sie in ihrer Not bei Gott weinte und um ein Kind betete. Sie versprach Gott, sollte sie ein Kind bekommen, dass es dann sein ganzes Leben Gott dienen sollte. Hanna bekam einen Sohn, Samuel, das heißt, „von Gott erbeten“. Er wuchs beim Hohenpriester Eli in Silo auf und schon als Junge redete Gott zu Samuel. Mitten in sein Herz hinein. Er salbte Könige und führte über Jahrzehnte das Volk Israel.

Sam staunte darüber, dass Gott jeden Einzelnen von ganzem Herzen liebt und besonders ein Herz für Kinder hat: Gott sieht uns und hört unsere Gebete und wenn wir von ganzem Herzen zu ihm gehören, kann er Großes aus unserem Leben machen – wie bei Samuel!

Fetzige Bewegungslieder begleiteten uns durch die Tage. Gestärkt durch einen liebevoll zubereiteten Imbiss kamen weder Spaß noch Action bei diversen Workshops zu kurz : Z. B. Bodypercussion, Wellness, Tischtennis, Tanzen, oder Kicken. Außerdem wurden tolle Dinge genäht, gehobelt oder gemalt:  Herzkissen nähen, Turnbeutel gestalten, eine Alarmanlage in der Elektrowerkstatt fertigen, leuchtende Windlichter und Fadenbilder basteln und Vieles mehr. Wer Gott besonders nahe sein wollte, hatte die Möglichkeit im Zelt der Begegnung an seinem Herzen auszuruhen.

Den Abschlussgottesdienst der Kinderbibeltage feierten wir am Sonntag in einer bis auf  den letzten Platz belegten Auferstehungskirche.

Wir erkannten, dass es für Gott nicht entscheidend ist, was wir mit unseren Augen sehen, sondern wie es in unserem Herzen aussieht. Und er wünscht sich, dass wir gerade auch im Alltag zu ihm gehören - von ganzem Herzen.

Ein herzliches Dankeschön an alle, die mitgeholfen haben, dass die Kinderbibeltage zur Herzenssache wurde.

Evangelische Gesamtkirchengemeinde und CVJM Denkendorf e. V.

Kinderbibeltage in Denkendorf

Was sind Kinderbibeltage?
Kinderbibeltage sind eine projektorientierte Form der Arbeit mit Kindern. Dabei ist es wichtig, dass den Kindern die Botschaft der Bibel in altersgemäßer Form nahe gebracht wird. Junge Mitarbeiter können umfassend geschult werden und haben die Möglichkeit bei den Kinderbibeltagen viel auszuprobieren und selbst viel zu lernen.

Seit wann gibt es in Denkendorf Kinderbibeltage?
In Denkendorf finden seit 1996 Kinderbibeltage statt. Die Themen kommen abwechselnd aus dem Alten und dem Neuen Testament.

Themen der letzten Jahre

2018: Samuel! von ganzem Herzen
2017: Hallo, Gott, hörst du mich?
2016: Daniel und sein löwenstarker Freund
2015: Echt STARK - dieser Jesus!
2014: Elia - Gott ist da!
2013: Servus Paulus
2012: Ester - Mut tut gut
2011: Mensch - Petrus!

In welcher Form finden Kinderbibeltage in Denkendorf statt?

Wann?
In den Herbstferien von Donnerstag, bis Samstag, jeweils von 14.00 bis 18.00 Uhr im CVJM-Vereinshaus und am Sonntag ist der Abschluss mit einem Familiengottesdienst um 10.30 Uhr in der Auferstehungskirche

Wer?
Teilnehmen dürfen alle Kinder der Klassen 1-6

Wie verläuft ein Nachmittag?
- Beginn im Plenum mit Liedern und Anspiel
- anschließend  in Altersgruppen: Gespräche zum Thema,
Spiele, Arbeit am Begleitheft, Imbiss
- Workshops altersübergreifend, je nach Interesse
- Abschluss im Plenum

Veranstalter
Die Evangelischen Gesamtkirchengemeinde und der CVJM Denkendorf e. V.

Wie war es z.B. 2014?