Gottesdienste in der evangelischen Kirche Denkendorf

Sonntags-Gottesdienste finden in Denkendorf in der Regel sowohl in der Auferstehungskirche als auch in der Klosterkirche statt.

Alle Gottesdienste bis 19. April wurden aufgrund des Corona-Virus Risikos abgesagt

Gottesdienste im April

Alle Gottesdienste bis einschließlich 19. April wurden aufgrund des Corona-Virus Risikos abgesagt.



Mittwoch, 22. April
8:10 Uhr
Schülergottesdienst LUS in der Auferstehungskirche (Henzler/Henkel)



Sonntag, 26. April (Misericordias Domini)
8:30 Uhr
Ostersingen in der Krypta der Klosterkirche
9:30 Uhr Gottesdienst in der Auferstehungskirche (Bleher)


 

Gottesdienste im Mai


Sonntag, 3. Mai (Jubilate)
8:30 Uhr
Ostersingen in der Krypta der Klosterkirche
10:30 Uhr Gottesdienst in der Klosterkirche (Gese)

Freitag, 8. Mai
19:00 Uhr
Friedensgebet in der Klosterkirche

Samstag, 9. Mai
19:30 Uhr
Gemeinsam Gott suchen in der Auferstehungskirche

Sonntag, 10. Mai (Kantate)
8:30 Uhr
Ostersingen in der Krypta der Klosterkirche
10:30 Uhr Gemeinsamer Kantatengottesdienst mit dem Kirchenchor in der Auferstehungskirche (Noormann)
14:00 Uhr Taufgottesdienst in der Klosterkirche (Noormann)

Sonntag, 17. Mai (Rogate)
8:30 Uhr
Ostersingen in der Krypta der Klosterkirche
9:30 Uhr Gottesdienst in der Auferstehungskirche (Noormann)
10:30 Uhr Gottesdienst in der Klosterkirche mit Klingenackerkindergarten (Noormann)

Donnerstag, 21. Mai (Himmelfahrt)
11:00 Uhr
CVJM-Familiengottesdienst mit Posaunenchor auf dem Wiesle


Sonntag, 24. Mai (Exaudi)
8:30 Uhr
Ostersingen in der Krypta der Klosterkirche
9:30 Uhr Gottesdienst in der Auferstehungskirche (Bleher)
10:30 Uhr Gottesdienst in der Klosterkirche (Bleher)

Sonntag, 31. Mai (Pfingstsonntag)
9:30 Uhr
Gottesdienst in der Auferstehungskirche (Bleher)
10:30 Uhr Gottesdienst in der Klosterkirche (Bleher)

 
 
 

Gottesdienste mit Taufen werden in der Regel einmal im Monat angeboten. Genauere Informationen sowie die Termine hierzu bekommen Sie in den Gemeindebüros.

Gottesdienste mit Abendmahl finden etwa alle 2 Monate statt.

Außerdem werden mehrmals im Jahr Alternativen zum klassischen Sonntagsgottesdienst gefeiert, wie z. B. "Gottesdienst einmal anders" sowie einmal monatlich das Friedensgebet.