Konzert des Jungen Chores am 22. Oktober 2017

wellcome – Praktische Hilfe nach der Geburt

Das Baby ist da, die Freude ist riesig – und nichts geht mehr.

Mütter werden heute meist nach wenigen Tagen aus der Klinik  entlassen. Zuhause beginnt - trotz aller Freude über das Neugeborene - der ganz normale Wahnsinn einer jungen Familie. Das Baby schreit, niemand kauft ein, das Geschwisterkind ist eifersüchtig und der besorgte Vater hat keinen Urlaub mehr.

Gut, wenn Familie, Freunde oder Nachbarn in der ersten Zeit helfen, den Alltag mit Baby zu bewältigen.

Wer keine Hilfe hat, bekommt sie von wellcome.

wellcome bietet moderne Nachbarschaftshilfe an und vermittelt ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Familien individuell unterstützen. Unabhängig vom sozialen Status helfen wir jeder Familie im ersten Jahr nach der Geburt. Diese Hilfe ist zeitlich begrenzt – sie soll Familien in die Lage versetzen, sich selbst zu helfen. Denn auch Elternsein will gelernt werden. 

Mehr Informationen erhalten Sie bei wellcome oder bei der FBS Esslingen

 

 

Neu gestalteter Klostersee eingeweiht

„Mit der Umgestaltung des Kleinods haben wir ein Idyll zur Erholung geschaffen“, eröffnete Bürgermeister Peter Jahn die Einweihung des neu gestalteten Klostersees vergangenen Sonntag. Sie fand im Rahmen einer Matinee mit Kirchencafé bei sonnigem Wetter nach dem Gottesdienst im Klosterhof statt.

Mehr dazu lesen Sie hier

Besuchsdienst für die Jubilare in Denkendorf

Machen sie gerne Mitmenschen eine Freude und überbringen sie gerne Glückwünsche zum Geburtstag? Dann sind sie die richtige Person. Wir suchen Verstärkung in unserem Team für den Besuchsdienst.

Bei allen runden Jubiläen ab 70 Jahren und bei allen Geburtstagen ab 90 Jahre übernimmt ein Pfarrer diesen Besuch. Die anderen Geburtstage ab dem 76. Geburtstag werden vom Besuchsdienst übernommen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommen mit einem Glückwunschbrief und einem kleinen Buchgeschenk der Kirchengemeinde. Wichtiger als das Geschenk aber ist die Begegnung, bei dem man gemeinsam ins Gespräch kommen kann, wenn es erwünscht ist.

Manchmal gibt es bereits Kontakte, an die man anknüpfen kann. Manchmal lernt man einen neuen Menschen kennen. Die allermeisten Geburtstagskinder sind dankbar und freuen sich über einen Besuch.

Haben Sie nicht Lust mitzumachen? Wir könnten noch Ihre Hilfe brauchen!

Bei Interesse melden Sie sich bitte in den Gemeindebüros:
Gemeindebüro Auferstehungskirche: Tel. 3461180
Gemeindebüro Klosterkirche: Tel. 3461160

Reformationsjubiläum 2017

Aus Anlass des Reformationsjubiläums 2017 bieten wir folgende Studien- und Gesprächsreihe an:

WAS GEHT MICH LUTHER AN? (2. Teil)

500 Jahre Reformation: Luthers Botschaft wirkt bis heute

500 Jahre Reformation: Luthers Botschaft wirkt bis heute

Herzlich willkommen im Sonntagscafé in der Pfarrscheuer

an jedem ersten und dritten Sonntag im Monat von 14.00 –17.00 Uhr!

Wir erwarten Sie im besonderen Ambiente der Pfarrscheuer im Klosterhof. Genießen Sie bei uns leckeren Kuchen und Kaffee-spezialitäten, erfrischende Getränke und Wein aus dem Ländle.

Unser Café wird komplett ehrenamtlich geführt und bewirtschaftet.
Der Erlös kommt der Kirchengemeinde zugute.

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen wollen, können Sie sich gerne an das Gemeindebüro wenden, Telefon: 0711/346 11 60 oder per Mail:

gemeindebuero@klosterkirche-denkendorf.de

Im Jahr 2017 freuen wir uns auf Ihren Besuch am: 

20. August   
03. September
17. September
01. Oktober  Erntedankfest    Kein Sonntagscafé
15. Oktober   
05. November   
19. November
03. Dezember 1. Advent   
17. Dezember 3. Advent